Mit welchen Kosten müssen Sie konkret rechnen? Die Kosten für eine rechtliche Vertretung richten sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), wobei das RVG in aller Regel von einem sogenannten Streitwert ausgeht. Dieser wird vom Gericht festgesetzt. In vermögensrechtlichen Angelegenheiten, entspricht der Gegenstandswert im allgemeinen dem Wert der Forderung, die verlangt wird  bzw. dem Zeitwert der Sache, die z.B. herausgefordert wurde. Bei nicht vermögensrechtlichen Streitigkeiten, wie z. B. Familiensachen, ergibt sich der Streitwert entweder direkt aus dem Gesetz oder wird von der Rechtsprechung festgesetzt. Insoweit kann ich Ihnen ohne nähere Daten und Informationen keine konkreteren Angaben zu den Kosten eines Verfahrens machen. Ich biete Ihnen aber an, in einem Vorgespräch, telefonisch oder per Mail, welches für Sie kostenlos ist, eine grobe Einschätzung der zu erwartenden  Kosten zu erstellen. Für eine Scheidung müssen Sie je nach Einkommensverhältnissen mit einem Betrag ab 1.200,- Euro zzgl. Gerichtskosten rechnen. Die Kosten für eine rechtliche Beratung, ohne dass sich ein gerichtliches Verfahren anschließt  werden nach Stundensatz oder ebenfalls nach Gegenstandswert abgerechnet.  Dabei berechne ich Ihnen pro Stunde einen Betrag in Höhe von 200,- Euro , inklusive 19% Umsatzsteuer. Es handelt sich um einen marktüblichen Stundensatz, der insbesondere auch von allen Rechtsanwaltskammern als angemessen beurteilt wird. Diese Beratung berücksichtigt natürlich nicht nur die tatsächlich aufgewendete Zeit, sondern auch meine über 22 Jahre Erfahrung mit mehr als 2.000 Mandanten. Unabhängig von der Länge der Beratung, berechne ich Ihnen in der Regel für die erste Rechtsberatung allerdings maximal einen Betrag in Höhe von 190,- Euro netto, zzgl. Umsatzsteuer. Näheres wird vor Ort besprochen und individuell abgestimmt, dabei lege ich, während des gesamten Verfahrens, großen Wert auf eine transparente Beratung, insbesondere auch im Hinblick auf die für Sie zu erwartenden Kosten. Wenn Sie eine Rechtschutzversicherung abgeschlossen haben, werden die Kosten ganz oder teilweise übernommen. Wenn Sie es wünschen hole ich für Sie auch eine Kostendeckungszusicherung des Versicherers  ein und rechne direkt mit dieser für Sie ab. Wenn Sie ein Problem haben, rufen Sie an unter der Telefonnummer 0385 / 5 81 59 41 oder mailen Sie mir, schildern Sie kurz Ihr Problem, wir können dann in einem Vorgespräch, welches für Sie kostenlos ist, die richtige Weichenstellung und insbesondere die Kostenproblematik besprechen. Bitte bedenken Sie aber, dass ein derartiger Service keinesfalls eine Rechtsberatung oder gar eine Rechtsvertretung ersetzen kann. Es handelt sich lediglich um eine kurze Bestandsaufnahme und um eine erste und vorläufige Einschätzung des Rechtsfalles.
Home Arbeitsrecht Baurecht Beamtenrecht Disziplinarrecht Erbrecht Familienrecht Internetrecht Miet- und Pachtrecht Strafrecht Verkehrsrecht Versicherungsrecht Vertragsrecht Verwaltungsrecht
Kosten Anwäte sind nicht billig.... Die anwaltliche Beratung und Vertretung ist kostenpflichtig. Jede Dienstleistung kostet Geld, so auch die anwaltliche. Es kann auch sehr schnell teuer werden, insbesondere bei hohen Gegenstandswerten und bedeutsamen Angelegenheiten. In der Regel kann man sagen, je wichtiger eine Angelegenheit für einen Mandanten ist, desto höher fallen auch die Anwalts- und Gerichtskosten aus. Wir sind uns über diese Problematik im klaren und beraten Sie insoweit so früh wie möglich über die zu erwartenen Kosten und das Kostentrisiko, unabhängig von unserer rechtlichen Verpflichtung. Nach der Rechtsprechung sind Anwälte lediglich hinsichtlich des Kostenrisikos in Gerichtsverfahren aufklärungsverpflichtet. Zu einer umfassenden und mandantenfreundlichen Beratung gehört aus unserer Sicht, Sie über das Risiko und die zu erwartenen Kosten, manchmal auch durchaus schonungslos, aufzuklären. Das anwaltliche Mandatsverhältnis ist ein besonderes Vertrauensverhältnis, Sie vertrauen uns Ihre Probleme an, teilweise von existenzieller Bedeutung und erwarten eine entsprechende Vertretung, die dieser Bedeutung gerecht wird. Sie können dieses auch erwarten. Aufgrund der teilweisen hohen Gebühren, die für eine Vertretung entstehen können, bieten wir selbstverständlich, über die gesetzlichen Möglichkeiten der Beratungs-, Verfahrens- bzw. Prozesskostenhilfe, die Möglichkeit von Ratenzahlungen an. Wir erwarten aber im Gegenzug für unsere Leistungen, ebenfalls von Ihnen die Einhaltung Ihrer Verpflichtungen. Wobei unsere Devise ist,  man kann über alles sprechen, auch über Zahlungsschwierigkeiten. Wenn Sie den billigsten Anwalt suchen, sind Sie bei uns definitiv falsch. Wir sind zwar nicht teuer aber keinesfalls billig. Wir können auf eine jahrzehntelange erfolgreiche Berufserfahrung zurückblicken und bieten insoweit unsere Dienstleistung nicht unter Wert an. Wir nehmen uns ausreichen Zeit für Sie. Sie werden durch den Anwalt vertreten, den Sie kennen, dem Sie Ihr Vertrauen geschenkt haben. Bei uns wird Ihnen eine individuelle, persönliche und umfangreiche Vertretung zu teil. Eine derartige Dienstleistung hat Ihren Preis.
Home Gebühren Beratungs- Prozesskostenhilfe Kosten Rechtsgebiete News Formulare Anfahrt Impressum Über uns Links Mailen Sie mir, kostenlos und unverbindlich, mit kurzer Schilderung des Sachverhalts, Ihr Problem.  Zum Mailen hier klicken Anwaltskanzlei Arthecker-Sonnenburg Kosten